Der Volo-Blog der Freien Presse

Jetzt erzählen die Nachwuchsredakteure


Hinterlasse einen Kommentar

Bis Mitternacht nah dran am Geschehen – Landtagswahl in Sachsen

Von Franziska Pester

Am Sonntag wurde in Sachsen ein neuer Landtag gewählt. Die „Freie Presse“ hat über den Verlauf der Wahl und die Ergebnisse berichtet. Heute morgen konnten die Leser am Frühstückstisch in der Zeitung lesen, welche Partei im Landtag in den nächsten Jahren die Mehrheit stellt und welche Politiker den Einzug ins Parlament geschafft haben. Für die Redakteure der „Freien Presse“ bedeuten Wahlen lange aber auch spannende Arbeitstage. Volontärin Franziska Pester gewährt einen Blick hinter die Kulissen.

Am Morgen nach der Landtagswahl in Sachsen hält Franziska Pester die Zeitung mit der Wahlberichterstattung in den Händen. Die letzten Artikel sind erst wenige Stunden zuvor fertig geworden. Foto: Toni Söll

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Auf Rinderpirsch – Eine schweißtreibende Reisereportage

VON FRANZISKA PESTER

Die Angst saß mir buchstäblich im Nacken. Auf jedes Knacken und Knistern lauschend stand ich irgendwo im Nirgendwo, um mich herum nichts als Pinienbäume, Büsche und kniehohes Gras. Der Wanderweg mehrere hundert Meter entfernt… ein Zaun? Fehlanzeige. Jeden Moment, so dachte ich panisch, könnte ein Stier mit riesigen Hörnern wutschnaubend aus dem Gebüsch kommen und glauben, wir greifen seine Herde an. Wir, mein Fotografen-Freund und ich, haben Urlaub in der Toskana gemacht und seit ich bei der „Freien Presse“ Volontärin bin, schreibe ich über jede meiner Reisen einen Artikel für die Seiten „Reise & Erholung“, die immer in der Samstagsausgabe erscheinen.

Maremma-Rind an der Ostküste von Italien

Ein weißes Maremma-Rind in einem geschützten Regionalpark an der Ostküste Italiens. Foto: Toni Söll

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Das war unser Volo-Jahr 2013… ein persönlicher Jahresrückblick

VON JÜRGEN FREITAG

Zweitausenddreizehn. Ausgeschrieben liest sich die Jahreszahl ausgesprochen zäh; dabei ging das Jahr 2013 doch flugs an uns vorüber. Werfen wir einen Blick zurück: Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Fenster zur Weihnacht

VON FRANZISKA PESTER

„Vom Himmel hoch, da komm ich her“, tönt es ganz leise und zum ersten Mal in diesem Winter rieseln feine Schneeflocken herab und bedecken den Freiberger Obermarkt mit einer dünnen weißen Decke.

Es hätte nicht besser passen können: Der Freiberger Weihnachtsmarkt ist heute als einer der ersten Weihnachtsmärkte in Sachsen eröffnet worden, und für mich bedeutet das, dass mir nun jeden Morgen auf dem Weg zur Redaktion der Duft von gebrannten Mandeln und vom Holzkohlegrill in die Nase zieht, dass ich von morgens bis abends Weihnachtsmusik höre und beim Blick aus dem Fenster neben meinem Schreibtisch das Treiben zwischen den festlich beleuchteten und weihnachtlich geschmückten Buden beobachten kann. Für Weihnachtsliebhaber gibt es wohl keine bessere Zeit als das letzte Quartal des Jahres, um die Lokalredaktion Freiberg, die sich direkt am Obermarkt im Stadtzentrum befindet, kennenzulernen. Weiterlesen