Der Volo-Blog der Freien Presse

Jetzt erzählen die Nachwuchsredakteure


Hinterlasse einen Kommentar

Brüssel – So weit weg und doch ganz nah

VON CORNELIA HENNERSDORF
 „Einmal von Chemnitz nach Brüssel bitte!“ – „Sehr gern! Einmal gen Westen, quer durch Deutschland, rund 730 Kilometer.“
Direkt neben den hohen Glasfassaden zeigen kleinere, bunte historische Häuser, dass man sich tatsächlich in Belgien befindet.

Direkt neben den hohen Glasfassaden der EU-Gebäude zeigen kleinere, bunte historische Häuser, dass man sich tatsächlich in Belgien befindet.

Katzensprung? Gefühlt ist Brüssel, das Headquarter der Europäischen Union, unendlich weit weg von unserer sächsischen Provinz – und den Themen, um die sich unser Tagesgeschäft im Lokaljournalismus dreht. Dass die Gesetze, die in der belgischen Hauptstadt gemacht werden, aber sehr wohl Auswirkungen auch auf die kleinsten sächsischen Gemeinden haben, ist einem oft nicht so bewusst.

Deshalb laden die Presse-Mitarbeiter von Europäischer Kommission und Europäischem Parlament zweimal im Jahr Volontäre – vermeintlich junge, frische, unvoreingenommene und unversaute Journalisten – auf eine zweitägige Bildungsreise nach Brüssel ein. Anfang April durfte ich dabei sein und mir den ganzen Brüssel-Rummel gemeinsam mit Volontären von Tagesspiegel, Berliner Zeitung, Mitteldeutscher Zeitung, Emder Zeitung, Lübecker Nachrichten, Kieler Nachrichten, der Hannoverschen Allgemeinen, der Märkischen Allgemeinen und anderen anschauen.

Weiterlesen


23 Kommentare

Facebook: Wenn dich die Kommentarflut überrollt…

VON CORNELIA HENNERSDORF

Das erste Quartal 2014 ist rum – und ich habe mich so ziemlich jeden Tag mit komplett unterschiedlichen Themen beschäftigt. Ich habe in der Online-Redaktion gearbeitet, im Newsdesk die beliebte Klatschseite mit verrückten, kuriosen, krassen oder bewegenden Nachrichten aus aller Welt gefüllt und im Ratgeber-Ressort verschiedene Beiträge geschrieben.

Screenshot freiepresse.de

Screenshot freiepresse.de vom 28.3.2014, 22 Uhr

Am spannendsten finde ich nach wie vor die Online-Redaktion. :) Ich habe mich durch die sozialen Netzwerke soviel näher und unmittelbarer am Leser gefühlt, die ganze Nachrichtenwelt dreht sich online viel schneller als im Print und ich war manchmal acht Stunden lang wie im Rausch: Polizeimeldungen checken, Artikel wichten, Rangfolgen festlegen, Bildstrecken bauen, neue Ideen entwickeln, Strukturen überdenken, Themen beobachten, Aktionen planen, und natürlich permanent die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Google+ sowie die Kommentare der Nutzer auf freiepresse.de im Auge behalten. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Frischer Wind im Volo-Team

VON CORNELIA HENNERSDORF

Seit 2. Januar haben wir Verstärkung: Christoph Pengel und Julia Keller zählen seit drei Wochen zum Team der Nachwuchsredakteure. Dagegen haben Laura Kaiser und Benjamin Lummer ihr Volo im Dezember erfolgreich abgeschlossen (und wurden feierlich in der Hall of Fame begrüßt).

Christoph Pengel und Julia Keller

Christoph Pengel und Julia Keller sind neu an Bord.  Foto: Laura Kaiser

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Das war unser Volo-Jahr 2013… ein persönlicher Jahresrückblick

VON JÜRGEN FREITAG

Zweitausenddreizehn. Ausgeschrieben liest sich die Jahreszahl ausgesprochen zäh; dabei ging das Jahr 2013 doch flugs an uns vorüber. Werfen wir einen Blick zurück: Weiterlesen