Skip to content

Der Pressekodex und ein NSU-Nebenschauplatz

VON LAURA KAISER „Die Presse veröffentlicht [bei der Kriminalberichterstattung] Namen, Fotos und andere Angaben, durch die Verdächtige oder Täter identifizierbar werden könnten, nur dann, wenn das berechtigte Interesse der Öffentlichkeit im Einzelfall die schutzwürdigen Interessen von Betroffenen überwiegt.“ (Deutscher Presserat, Richtlinie 8.1 im Pressekodex) Ausnahme: „eine außergewöhnlich schwere oder in ihrer Art und Dimension besondere Straftat“ – das mag auf den NSU und seine Mordserie zutreffen. Vielleicht kennt deshalb inzwischen jeder die Namen der Hauptverdächtigen: Zschäpe, Böhnhardt, Mundlos. Aber wie ist es mit anderen Beschuldigten, die nicht in München als […]

Read More →

Eine Nachtschicht in Chemnitz

Survival-Kit für eine Nachtschicht

VON JULIA LAPPERT Auch wenn wir Volos vom Status der alten Hasen weit entfernt sind, so richtig aufgeregt sind auch wir vor Terminen nicht mehr. Außer vor einem Interview mit Matthias Schweighöfer vielleicht. Alle von uns haben vor dem Volontariat ein paar Jahre als freie Mitarbeiter gearbeitet – und stürzen sich deshalb nicht erst mit Beginn des Volos ins Journalistendasein.

Read More →

Stichfest – ein Kapuzenschal

TEXT VON  TANJA GOLDBECHER und FOTOS VON LAURA KAISER Für die Lebensart-Seite in der Zeitung sollte ich einen Artikel über Nähen schreiben. Was Nähen ist, muss man nicht großartig erklären. Und wie man näht, kann man mit Zeitschriften und Büchern lernen. Die Frage ist: Warum nähen manche Leute in ihrer Freizeit, wenn es doch alles zu kaufen gibt? Stoffe und Zubehör, die man sich besorgen muss, machen selbstgenähte Kleidung nicht gerade billiger als im Laden. Dennoch, Nähen ist immer noch ein beliebtes Hobby. Um herauszufinden, was so besonders am Rumschneidern […]

Read More →

Fenster zur Weihnacht

Weihnachtsmarkt Freiberg

VON FRANZISKA PESTER „Vom Himmel hoch, da komm ich her“, tönt es ganz leise und zum ersten Mal in diesem Winter rieseln feine Schneeflocken herab und bedecken den Freiberger Obermarkt mit einer dünnen weißen Decke. Es hätte nicht besser passen können: Der Freiberger Weihnachtsmarkt ist heute als einer der ersten Weihnachtsmärkte in Sachsen eröffnet worden, und für mich bedeutet das, dass mir nun jeden Morgen auf dem Weg zur Redaktion der Duft von gebrannten Mandeln und vom Holzkohlegrill in die Nase zieht, dass ich von morgens bis abends Weihnachtsmusik höre […]

Read More →

Crossmedial Richtung Leipzig

VON SEBASTIAN SIEBERTZ „Crossmedial. Praxisnah. Interaktiv.“ Mit diesem Slogan bewirbt die Leipzig School of Media ihren Volontärskurs, den wir Volontäre von der Freien Presse besuchen. Einmal im Monat geht es nach Leipzig zu einer dreitägigen Schulung, die den Dienstjüngsten aus den Redaktionen das Rüstzeug journalistischen Arbeitens an die Hand geben soll.

Read More →

Ab heute bloggen wir!

Volo… what? Klingt nach Schuften ohne Geld. Bevor ihr euch jetzt Minderjährige vorstellt, die Zeitungsbündel durch die Straßen schleppen: Entwarnung! Wir werden bezahlt und was noch besser ist, ausgebildet. Auf diesem Blog könnt ihr uns Jungjournalisten beim Zeitungsmachen beobachten. Ihr erfahrt Anekdoten zu unseren Geschichten. Das wird nicht nur getippt, sondern auch gefilmt und fotografiert: Wir bloggen crossmedial. Was das überhaupt bedeuten soll, könnt ihr gleich in dem ersten Beitrag von Sebastian lesen. Und: fragt, fragt, fragt. Wir möchten antworten.

Read More →