Neunerlei

VON DER REDAKTION Geht die "Freie-Presse"-Vologruppe zum Fototermin. Und stellt fest, dass auch bei Gruppenbildern von Volontären gilt: (Nicht nur) Einer guckt immer doof. Übermäßige Eitelkeiten wollen wir uns aber nicht leisten, deshalb zeigen wir der Welt trotzdem das Volo-Neunerlei.  Die neuesten unter uns Nasen stellen sich nun auch auf unserer "Über-uns"-Seite vor. Herzlich willkommen!

Journalist und (Geistes-) Wissenschaftler – einander fremd?

VON MICHAEL KUNZE Mit dem Internet geht eine große Beschleunigung einher – des Denkens, der Informationsbeschaffung und -übertragung, dazu immer schnellere Verkehrsmittel. Journalismus und (Geistes-) Wissenschaft sind da nicht außen vor. Während Online- und Printkollegen längst konkurrieren, ist auch die Forscherzunft nicht außen vor. Die kursorische Nabelschau eines Journalisten, der Geisteswissenschaftler ist. Themen Die Auswahl... weiterlesen →

Druckfrisch: Wir sind die neuen …

VON ANNE SCHWESINGER … Volontäre. Wir? Vier neue Volos und ein nicht mehr ganz neuer wurden am 1. Oktober bei der Freien Presse begrüßt: Patrick Herrl, Ricarda Terjung, Sarah Hofmann, Anne Schwesinger und Christian Meyer. Auf dem Programm stand auch ein Besuch im Druckzentrum des Verlages. Wir hatten Glück: Die Maschinen liefen und es wurden... weiterlesen →

Und den Oskar bekommt…

Zum elften Mal wurden am vergangenen Wochenende Sachsens beste Schülerzeitungen mit dem Jugendjournalistenpreis ausgezeichnet. Julia Keller saß für die "Freie Presse" in der Jury - und hat herausgefunden, dass die Arbeit in der Nachwuchsredaktion den Weg zum Traumberuf ebnen kann. VON JULIA KELLER Vor einem Jahr hat Tom Solbrig noch selbst im Publikum gesessen und... weiterlesen →

Vom Volo in den Traumjob

Von Tanja Goldbecher Sportlicher Karrieresprung: Sebastian Siebertz wird nach seinem Volontariat als überregionaler Sportredakteur bei der Freien Presse eingestellt. Termine, Zeitdruck, Planung - diese neue Aufgabe bringt schon mal eine schlaflose Nacht mit sich. Aber einen besseren und spannenderen Job könnte er sich nicht vorstellen. Im Interview erzählt Sebastian, welche Sportereignisse er besonders ins Auge... weiterlesen →

Ein Lob auf das Lokale

Von Christian Meyer „Landfrauen Kochen mit Kindern und Kartoffeln“, „Löschgruppe fördert Kinder mit Glühwein“, „Polizist schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder“ – solche misslungenen und mitunter unfreiwillig komischen Schlagzeilen finden sich zuhauf auf der Facebookseite „Perlen des Lokaljournalismus“. Die Seite ist ein Renner im sozialen Netzwerk und hat aktuell über 151.000 Gefällt-mir-Klicks. Neben seltsamen Headlines... weiterlesen →

Redaktion ist nicht gleich Redaktion

Von Eva Marie Stegmann Das Schöne am Volontariat bei der Freien Presse ist, dass wir die volle Bandbreite des journalistischen Arbeitens erleben. Das hat viele Variationen. So unterscheiden sich zum Beispiel die Kulturredaktion und eine kleine Lokalredaktion nicht nur in der Art des Schreibens. Ein kleiner Vergleich. Kulturredaktion Das Schreiben: Als ich für drei Monate... weiterlesen →

Das Volo-Karussell dreht sich

Die Erde dreht sich und mit ihr das Volo-Karussell der Freien Presse. Seit Januar in unserem Nachwuchskader: Christian Meyer. Mein Weg zur Freien Presse … fing klein und unscheinbar an. Die erste Berührung mit Journalismus bekam ich über mein Engagement für Sportvereine. Da brauchte man immer jemanden, der „mal was für die Webseite schreibt“. Es... weiterlesen →

Klartext, bitte!

Von Michael Kunze Journalisten sollen präzise und verständlich schreiben. Oft gelingt ihnen das nicht (mehr). Weil die Zeit fehlt, eigene Texte zu überarbeiten, oder die Fertigkeiten. Aber auch, weil sie mit der Sprache von Dritten umgehen müssen, die sie gern um Unklaren lassen. „Ständig“ stehen sie „unter dem Einfluss der Sprache anderer“, schreibt der Medienanalytiker... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: