Der Volo-Blog der Freien Presse

Jetzt erzählen die Nachwuchsredakteure

Fenster zur Weihnacht

Hinterlasse einen Kommentar

VON FRANZISKA PESTER

„Vom Himmel hoch, da komm ich her“, tönt es ganz leise und zum ersten Mal in diesem Winter rieseln feine Schneeflocken herab und bedecken den Freiberger Obermarkt mit einer dünnen weißen Decke.

Es hätte nicht besser passen können: Der Freiberger Weihnachtsmarkt ist heute als einer der ersten Weihnachtsmärkte in Sachsen eröffnet worden, und für mich bedeutet das, dass mir nun jeden Morgen auf dem Weg zur Redaktion der Duft von gebrannten Mandeln und vom Holzkohlegrill in die Nase zieht, dass ich von morgens bis abends Weihnachtsmusik höre und beim Blick aus dem Fenster neben meinem Schreibtisch das Treiben zwischen den festlich beleuchteten und weihnachtlich geschmückten Buden beobachten kann. Für Weihnachtsliebhaber gibt es wohl keine bessere Zeit als das letzte Quartal des Jahres, um die Lokalredaktion Freiberg, die sich direkt am Obermarkt im Stadtzentrum befindet, kennenzulernen.

Weihnachtsmarkt Freiberg

Blick aus dem Fenster der Lokalredaktion Freiberg auf den Obermarkt: Seit heute ist der Weihnachtsmarkt eröffnet.

Neben allerhand journalistischem Handwerkszeug lernt man hier im Dezember viel über typisch erzgebirgische Weihnachtstraditionen. Denn der Terminkalender ist prall gefüllt: In mehreren Orten werden die Pyramiden angeschoben, bald marschiert die Bergparade durch Freiberg und gesellige Abende in der Hutzenstub stehen an – die „Freie Presse“ ist dabei und berichtet für die Leser.

Auch wenn alle Kollegen wissen, dass es vor Weihnachten in der Redaktion deswegen auch mal stressig werden kann, freuen wir uns auf die bevorstehende Adventszeit – denn Früchte in Schokolade, gebrannte Mandeln und Vanillekrapfen versüßen uns die Arbeitstage. Aber die Kollegen in den anderen Regionen Südwestsachsens brauchen nicht neidisch nach Freiberg zu blicken. Denn die meisten Lokalredaktionen der „Freien Presse“ befinden sich direkt in der Innenstadt – und allerorts öffnen in den nächsten Tagen die Weihnachtsmärkte ihre Pforten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s